Tattoo Pflege

Folienverband erst am nächsten Morgen entfernen.
(Ein neuer Verband ist nicht nötig)

Danach das Tattoo vorsichtig mit lauwarmem Wasser
und ph-neutraler Seife gut abwaschen.(Keine Waschlappen benutzen),
vorsichtig abtrocknen,und die noch austretenden Wundwasserperlen
mit einem Küchenkrepp abtupfen.

In den ersten Tagen kann noch ein wenig Wundwasser austreten,
daher solltest du in den ersten 1-2 Tagen keine Creme verwenden.

Am 2 bzw. 3. Tag kannst du anfangen das Tattoo 2-3× täglich
mit Bepanthen oder Panthenol-Salbe einzucremen.
Bitte nur sehr dünn auftragen!!!
Wichtig: Sollte es nach dem ersten Eincremen nässen,
bitte sofort wieder abwaschen
und noch einen Tag mit dem Eincremen warten!

Creme das Tattoo nur ein, wenn es trocken ist.

Während der ganzen Abheilung das Tattoo morgens und abends abwaschen
und wie oben beschrieben vorgehen.

Auf Sauberkeit und Hygiene achten!

WICHTIG!!! Falls sich Schorf bilden sollte,diesen auf keinen Fall entfernen!
Das hätte Farbverlust, Narbenbildung sowie evtl. eine Entzündung zur Folge.

Beginnt es zu jucken, so ist dies ein Zeichen des Heilungsprozesses.

Bis zur vollständigen Abheilung keine Sonne oder Solarium,
keine Sauna,nicht schwimmen sowie keine Wannenbäder!
Duschen ist erlaubt.

Das frische Tattoo ist eine Wunde.
Also vernünftig behandeln, und unnötige Belastung vermeiden!

Ein ausführliche Pflegeanleitung könnt ihr euch hier anschauen, drucken oder herunterladen:
Pflegeanleitung und hilfreiche Tips (Acrobat Reader wird benötigt!)